Unwetter hält Feuerwehr auf Trab

Sturm und Regen sorgten am späten Sonntagabend im Landkreis für zahlreiche Einsätze von Feuerwehr und Hilfskräften. Bis Montagmorgen verzeichnete die Rettungsleitstelle Zwickau rund 180 Einsätze. In Meerane und Glauchau wurden Tiefgaragen überflutet, außerdem standen Keller und Straßen unter Wasser. Auf der Hauptstraße, Talstraße und der Poststraße in Meerane drückte das ablaufende Wasser Gullydeckel aus der Verankerung.