84 Teams starten zur 7. ADMV Rallye Zwickauer Land

Bereits zum siebenten Mal in Folge veranstaltet der Motorsportclub Zwickau die ADMV Rallye Zwickauer Land. Insgesamt 84 Rallye-Besatzungen aus ganz Deutschland und der Schweiz starten am Samstag ab 12:30 Uhr im Gewerbegebiet Friedrichsgrün. Auf vier verschiedenen Wertungsprüfungen im Zwickauer Land und im Vogtlandkreis geht es um Bestzeiten und vordere Plätze. Für den Gesamtsieg kommen gleich mehrere Fahrer in Frage. Darunter auch das Team Urs Hunziker und Bernd Hartbauer aus der Schweiz im 285 PS-starken Subaru Impreza. Neben dem Thüringer Raphael Ramonat, der die „Zwickauer Land“ bereits mehrmals gewinnen konnte, stehen mit dem Vogtländer Jan Horlbeck und dem Bayern Reinhard Honke noch weitere Siegkandidaten auf der Nennliste. Für viele Drift-Aktionen werden auch die heckgetriebenen BMW sorgen. An der Spitze steht dabei der Zwickauer Peter Bleyl mit Co-Pilotin Elisabeth Schulz auf ihrem BMW E30. Traditionell können in Zwickau nur zwei Fahrzeugmodelle, der VW Golf und der Sachsenring Trabant, zahlenmäßige Überlegenheit aufweisen. Der MC Zwickau schickt 12 Rallye-Teams ins Rennen.