Kultusminister zeichnet sächsische Abiturienten aus

Die sächsischen Abiturienten der allgemeinbildenden Gymnasien, Beruflichen Gymnasien und die Absolventen der Fachoberschulen haben in den letzten Tagen ihre Hochschulreife erhalten. 110 Schüler schlossen in diesem Schuljahr ihr Abitur mit der Traumnote 1,0 ab. Insgesamt haben 7.000 Abiturienten, 2.000 berufliche Gymnasiasten und 2.200 Fachoberschüler an den Prüfungen teilgenommen. Seit 1999 findet jährlich die Auszeichnungsveranstaltung für die besten sächsischen Abiturienten statt. Im festlichen Rahmen sollen die mit viel Fleiß und Kraft erreichten Leistungen der Absolventen gewürdigt werden. Die diesjährige Auszeichnungsveranstaltung für die 1,0-Abiturienten beginnt am Donnerstag um 15 Uhr im Plenarsaal des Sächsischen Landtages.