Schlafender Student sorgte für Aufregung

Crimmitschau – (am) Ein schlafender 21-jähriger Student aus Kanada sorgte Mittwochabend für Aufregung auf der Bahnhofstraße. Ein besorgter Bürger hatte den jungen Mann, der sich in den Schatten gesetzt hatte und eingeschlafen war, gesehen und dachte, es handelt sich um eine leblose Person. Es folgte ein Anruf bei der Polizei und dem Rettungsdienst. Der Student staunte dann nicht schlecht, als er beim Erwachen das Blaulicht vor sich sah.