Einbruch gescheitert – Zeugen gesucht

Werdau – (ak) Ein Einbrecher blieb am Dienstagnachmittag ohne Beute. Er war kurz nach 15 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Steinpöhlstraße eingestiegen. Dabei schlug er eine Scheibe ein. Der 65-jährige Eigentümer hatte das Klirren gehört und laut gerufen. Danach flüchtete der Unbekannte zu Fuß. Der eingesetzte Fährtenhund nahm eine Spur auf und folgte ihr bis zur Königswalder Straße. Hier hatten Anwohner kurz nach der Tat einen grauen Audi A 4 Avant bemerkt. Dessen Fahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Königswalde. Der Pkw wurde danach nochmals am Ortsausgang Königswalde in Fahrtrichtung Zwickau gesehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, Telefon 0375 / 428 44 80.