Dachverband der sächsischen Mehrgenerationenhäuser gegründet

Vergangenen Mittwoch wurde in Bautzen der Dachverband der sächsischen Mehrgenerationenhäuser gegründet. Damit hat Sachsen als erstes Bundesland einen Dachverband der MGH auf Landesebene. Derzeit sind 12 von 37 Einrichtungen Mitglied. Weitere Häuser sollen folgen. Der Verein will den Austausch auf fachlicher Ebene ermöglichen, Öffentlichkeitsarbeit betreiben und die Weiterentwicklung des Projektes unterstützen.