6. Zwickauer Orgelnacht

In 6 Zwickauer Kirchen und einer Schule wird morgen wieder die Zwickauer Orgelnacht gefeiert. In mehreren Kirchen verschiedener Konfessionen wird teils gleichzeitig, teils nacheinander jeweils eine halbe Stunde die Orgel bespielt. Besucher können eine Wanderroute oder eine Fahrtroute durch die Stadt zusammenstellen.

Die Konzerte finden bei freiem Eintritt statt. Am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Gesamtkosten gebeten.

20.00 Uhr     – Ev.- Methodistische Christuskirche Planitz
Gabriel Püschmann, Orgel

– Aula Käthe Kollwitz Gymnasium Pölbitz
Marko Koschwitz (Chemnitz), Orgel. Kompositionen von u.a. Lemmens, Michel und Bach/Karg-Elert

21.00 Uhr     – Katholische St. Nepomuk-Kirche Zentrum
Doreen Feldheim, Orgel. Kompositionen von Bach und Boellmann

– Ev.-Luth. Versöhnungskirche Neuplanitz
Henk Galenkamp, Orgel

22.00 Uhr     –  Ev- Luth. Lutherkirche Bahnhofsvorstadt
Matthias Eisenberg, Orgel. Fantasie und Fuge „Ad nos“ Franz Liszt

– Ev. – Luth. Katharinenkirche Zentrum
Henk Galenkamp, Orgel.

23.00 Uhr      – Dom St. Marien, Abschlußveranstaltung.
Marko Koschwitz (Chemnitz). Kompositionen von Karg-Elert, Franck und Liszt