Werdauer Verein Vielfalt e.V. startet „Aktion Teddybär“

Symbolbild. Foto: Mike R.Der Werdauer Verein „Vielfalt e.V.“ hat anlässlich des Internationalen Kinderfestes in Werdau die Aktion Teddybär ins Leben gerufen. Mit der Aktion am 5. Juni sollten große und kleine Werdauer ihre Wünsche darüber äußern, was Werdau schöner und lebenswerter machen könnte. Damit die Wünsche tatsächlich bei den „Wunsch-Erfüllern“ ankommen, werden zukünftig „Teddybär- Botschafter“ eingesetzt. Die Teddys sollen die Erwachsenen an die eigene Kindheit erinnern, daran, welche Träume und Visionen sie damals hatten. Sie sollen ermutigen, die Wünsche der Kinder ernst zu nehmen und bewusst machen, dass man Geld nicht essen kann. Der Verein Vielfalt e.V. bittet um Hilfe für das Gelingen der Aktion. Wer einen Teddy spenden möchte, kann diese am 22. Juni von 17:00 – 18:30 Uhr in der Unteren Holzstr. 4 abgeben.