Gleisbau am Georgenplatz

Am Zwickauer Georgenplatz haben die Städtischen Verkehrsbetriebe am Montag mit der grundhaften Erneuerung der Straßenbahngleise begonnen. Die Maßnahme hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Der Georgenplatz kann ab diesem Zeitpunkt von den Linien 13, 14, 16, 18, 19 und 21 nicht mehr befahren werden. In Richtung Neumarkt wird die Haltestelle auf die Crimmitschauer Straße in Höhe Sparkasse verlegt. Die Straßenbahn verkehrt bis 19. Juni nach gültigem Fahrplan. Danach kommt es nach Angaben der SVZ auch hier zu Änderungen, die noch bekannt gegeben würden. Einschränkungen gibt es auch für den Anlieger- und Lieferverkehr.