10.000 Euro Schaden nach mehreren Schuleinbrüchen

Zwickau – Unbekannte sind über Pfingsten in zwei Schulen eingebrochen, bei einer dritten blieb es beim Versuch. Abgesehen hatten es die Einbrecher auf Laptops und Bargeld. Die Beute hat einen Wert von ca. 2.000 Euro. Außerdem hinterließen die Täter 8.000 Euro Sachschaden. Betroffen waren die Martin-Luther-Schule in der Niederplanitzer Bielstraße, die Ricarda-Huch-Schule in der Neuplanitzer Ricarda-Huch-Straße und die Rudolf-Weiß-Schule in Marienthal. Hier scheiterten die Täter jedoch am widerstandsfähigen Fenster. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.