FSV II weiter auf Aufstiegskurs

In der Fußball-Bezirksklasse bleibt die 2. Mannschaft des FSV Zwickau auf Kurs in Richtung Landesklasse. Trotz frühem Rückstand gewannen die Köcher-Schützlinge am Samstag ihr Auswärtsspiel beim BSV Irfersgrün mit 3:1. Damit benötigt die Mannschaft am letzten Spieltag zu Hause gegen den FC Werda noch einen Punkt um aufzusteigen.

Trotz des frühen Gegentores nach 10 Minuten ließen sich die Gäste nicht aus dem Konzept bringen. Papkalla sorgte in der 23. Minute für den Ausgleich. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit. In der 52. Minute sorgte dann Mitzscherling für die umjubelte Zwickauer Führung. Die Gastgeber kamen danach nur noch sporadisch vor das FSV-Tor. Nach einem Freistoß markierte Mike Baumann per Kopf in der 66. Minute den dritten Zwickauer Treffer und gleichzeitig den Endstand.