Drei Sachsenmeistertitel für Zwickauer Flamingos

Am vergangenen Wochenende fanden in Dresden die 17. Sächsischen D-Jugend-Meisterschaften im Synchronschwimmen statt. Mit neun Starterinnen bot der 1. SC Flamingo Zwickau die zweitstärkste Mannschaft der fünf sächsischen Vereine auf. Im Pflicht-Wettkampf zeigten die Zwickauerinnen ihre ganze Routine. Unter den neun Erstplatzierten waren allein sieben aus der Muldestadt. Sächsische Meisterin wurde Lisa Marie Komar. Guilina Pampel, ebenfalls 1. SC Flamingo, holte Bronze. Auch in den Kürwettkämpfen setzte sich die Zwickauer Erfolgssträhne fort. So konnte sich Lisa Marie Komar gegen die starke Konkurrenz aus Dresden und Leipzig durchsetzen und wurde Sachsenmeisterin im Solo. Das Zwickauer Duett mit Anna Rabis, Guilina Pampel und Ersatzschwimmerin Nadine Stephan zeigte eine fast fehlerlose Leistung und verpasste den Sieg nur knapp. Seine dritte Goldmedaille sicherte sich der 1. SC Flamingo nach einer anspruchsvollen Kür zum Abschluss im Gruppenwettkampf.