772 Lehrstellen noch unbesetzt

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres haben 1.263 Mädchen und Jungen (19 mehr als im Vorjahr) bei der Zwickauer Arbeitsagentur um Unterstützung bei der Ausbildungssuche nachgefragt. 607, 81 weniger als noch vor einem Jahr, haben bislang noch keinen Ausbildungsvertrag unterschrieben.

Die Zahl der bei der Arbeitsagentur gemeldeten Lehrstellen hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 307 auf 1.350 erhöht. Davon sind 772 noch unbesetzt. Ausbildungsstellen gibt es beispielsweise noch für Mechatroniker, für den Bereich Lebensmittelherstellung, in der Metallbearbeitung, im Klempner- und Sanitärbereich, im Gartenbau, der Tierwirtschaft sowie im Bereich Handel und die Gastronomie.