17-Jähriger verursacht Unfall – drei Personen verletzt

Werdau, OT Leubnitz – Ein VW Passat-Fahrer kam am Dienstag kurz nach 0:30 Uhr auf der Wettiner Straße nach einer Doppelkurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Durch den Aufprall zog sich der 17-Jährige und ein 18-jähriger Insasse leichte Verletzungen zu. Die 15-jährige Beifahrerin musste zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden, ihr Verletzungsgrad ist noch nicht bekannt. Der Unfallverursacher hatte keinen Führerschein. Gegen ihn wird jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der Gesamtsachschaden beträgt 13.200 Euro.