Mopedfahrer nach Kollision schwer verletzt – Zeugen gesucht

Zwickau – Ein 40-jähriger Mopedfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Gegen 13:30 Uhr war eine 24-Jährige mit ihrem Skoda in den Kreuzungsbereich der Thurmer Straße zur B 93 eingefahren und hatte einen in Richtung Mosel fahrenden Skoda übersehen. Beim Ausweichen stieß der 53-jährige Skoda-Fahrer mit dem in gleicher Richtung fahrenden Simson-Fahrer zusammen. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Die Sachschäden werden mit etwa 700 Euro beziffert. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage nicht in Betrieb. Gesucht werden Zeugen zum Unfallhergang, insbesondere der Fahrer eines schwarzen Pkw, welcher ebenfalls die Thurmer Straße befuhr und auf die B 93 in Richtung Mosel abgebogen war. Hinweise bitte an den Zentralen Verkehrsunfalldienst, Tel. 03765/ 500.