Kleine Ursache – große Wirkung

Zwickau, OT Pölbitz – Weil er einem Tier ausweichen wollte, verursachte ein 65-Jähriger am Donnerstagmittag einen Unfall mit ca. 14.500 Euro Schaden. Der Mann war mit seinem Toyota Avensis gegen 13:30 Uhr auf der Crossener Straße in Richtung Thurmer Straße unterwegs, als vor der Einmündung Wulmer Straße plötzlich ein Tier, vermutlich eine Katze, die Fahrbahn überquerte. Beim Ausweichen stieß der 65-Jährige gegen einen quer zur Fahrbahn geparkten Mercedes. Durch den Aufprall drehte sich der Kleintransporter und riss mit der linken Seite der Ladefläche eine Straßenlaterne um. Mit seiner rechten Seite prallte er gegen einen geparkten Mercedes E 280. Der Laternenmast zerbrach und fiel auf einen abgestellten Anhänger. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.