58 km/h zu viel auf dem Tacho

Zwickau, OT Marienthal – Weil eine 27-Jährige mit 108 statt der erlaubten 50 km/h auf der Werdauer Straße unterwegs war, darf sie nun zwei Monate zu Fuß gehen, sie erhält vier Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 280 Euro. Die junge Frau war mit ihrem VW Passat am späten Donnerstagabend in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei geraten. Die restlichen Geschwindigkeitsverstöße, die während der zweistündigen Kontrolle festgestellt wurden, bewegten sich allesamt im Verwarngeldbereich.