Saniertes Georgius-Agricola-Gymnasium eingeweiht

Nach rund vier Jahren Bauzeit wurde am Mittwoch in Glauchau das umfangreich sanierte und erweiterte Georgius-Agricola-Gymnasium eingeweiht. Für das Bauvorhaben stellte der Freistaat insgesamt 7 Millionen Euro Fördermittel bereit. Durch die Erweiterung des Gebäudes erreicht das Gymnasium eine künftige Vierzügigkeit. Im Erweiterungsbau wurden Räume des Gemeinschafts- und Ganztagsbereichs neu geschaffen. Weitere 17 neue Klassenräume sowie Fachkabinette finden ebenfalls Platz. Durch den Anbau ist das Glauchauer Gymnasium nun auch behindertengerecht.