Torloses Unentschieden beim Topfavoriten

Mit einer Energieleistung erkämpften sich der SV Motor Zwickau Süd am Sonntag ein torloses Unentschieden in Krumhermersdorf. Der Topfavorit verspielte damit seine letzte Titelchance. Bei Dauerregen und Gewitter entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel zumindest zwischen den Strafräumen. In der ersten Halbzeit gab es nur jeweils eine Großchance auf beiden Seiten. In der zweiten Spielhälfte übernahmen die Gastgeber die Initiative und spielten druckvoller. Die wenigen Möglichkeiten vereilten die ersatzgeschwächten Zwickauer jedoch souverän. Kurz vor Schluss dann die Riesenchance zum Auswärtssieg, als Kloß frei zum Kopfball kam, Breitfeld im Gehäuse der Erzgebirger hervorragend hielt und die folgende Eingabe durch Kloß, der agile Otto knapp neben das Tor setzte.