Neues Fahrzeug für Werdauer Bauhof

Die Mitarbeiter des Werdauer Bauhofes können sich über ein neues Fahrzeug freuen. Am Dienstag beschloss der Technische Ausschuss die Anschaffung eines Unimog U 400, der zuvor zwei Jahre als Vorführfahrzeug unterwegs war. Das neue Fahrzeug wird in den kommenden Tagen in Dienst gestellt und dann vorrangig für die Straßenreparatur, Grünpflegearbeiten sowie im Winterdienst genutzt. Das Vorgängerfahrzeug, ein Unimog U 1400, ist bereits seit 20 Jahren im Einsatz und zeigte zunehmend Verschleißerscheinungen. Das neue Fahrzeug kostet nach Angaben der Stadt 115.830 Euro.