Letztes Westsachsenderby im alten Westsachsenstadion

Nach den jüngsten Niederlagen wird es für den FSV Zwickau im Kampf um Oberligaplatz 8 langsam eng. Um nicht ganz den Anschluss zu verlieren, müssen im nächsten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Auerbach unbedingt drei Punkte her. Das vorerst letzte Westsachsenderby im alten Westsachsenstadion wird am Freitag um 19 Uhr angepfiffen.

Auf Felix Lietz muss Trainer Quade diesmal verzichten. Der Mittelfeldspieler handelte sich am Samstag in Leipzig eine Rote Karte ein. Marco Wölfel muss wegen seiner 10. gelben Karte pausieren. Verletzungssorgen haben im Moment Christian Hauser (Oberschenkel) und Christoph Neumann (Wadenprobleme).