Kranke Kastanie muss abgetragen werden

Eine vielen Zwickauern bekannte und ans Herz gewachsene markante Kastanie am Muldeufer in Höhe des Neue Welt-Parks muss gefällt werden. Mitarbeiter des Garten- und Friedhofsamtes stellten bei einer Kontrolle fest, dass der Baum krank und stark bruchgefährdet ist. Die im Vergleich zum Vorjahr äußerst schüttere Belaubung sei ein Hinweis auf die Schwere der Schädigung und kündige ein Absterben der Kastanie an. Bisher brachen bei Stürmen immer wieder stärkere Äste ab. In die offenen Bruchstellen drang ein Pilz ein, der den Baum zunehmend schwächt und das gesunde Holz abbaut. Dunkle Schleimfluss-Flecken im Stamm könnten ein Hinweis auf eine bakterielle Infektion sein. Der Baum muss nun innerhalb der nächsten 14 Tage abgetragen werden.