29 Schulen im ländlichen Raum vorerst gesichert

29 Mittelschulen in Sachsen fallen im kommenden Schuljahr unter das Schulschließungsmoratorium der CDU/FDP-Koalition, das Schulstandorte im ländlichen Raum sichert. Im Landkreis Zwickau sind damit die Mittelschule Lichtenstein und die Mittelschule Glauchau-Lehngrund vorerst gesichert. Weitere Mittelschulen außerhalb von Dresden, Leipzig und Chemnitz sollen laut Moratorium in den kommenden vier Schuljahren nicht mehr geschlossen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass mindestens eine Eingangsklasse mit 20 Schülern gebildet werden kann.

Vor dem Moratorium, das auf Betrieben der FDP-Fraktion am 15. Dezember 2010 vom Landtag beschlossen wurde, waren noch zwei Eingangsklassen mit insgesamt 40 Schülern zum Erhalt einer Mittelschule notwendig.