Zwei Vizemeistertitel für Nachwuchsradler

Mit zwei Vizemeistertiteln kehrten die Nachwuchsradsportler des ESV Lok Zwickau von den Sächsischen Landesmeisterschaften im Rossauer Wald zurück. Auf der relativ engen Strecke kam es mehrfach zu Stürzen, an denen auch die Zwickauer Fahrer beteiligt waren. Umso beachtlicher sind die jeweils zweiten Plätze durch Anne Sprigode (U 11) und Dominik Röber (U 13), die sich zunächst wieder an die Spitze zurückkämpfen mussten und im Ziel nur den Landesmeistern Olivia Schoppe (AC Leipzig) bzw. Rico Brückner (Muldental Grimma) geschlagen gaben. Pech hatte der sprintstarke Dominic Riedel, der aussichtsreich liegend im Zielsprint stürzte und schließlich nur Platz 15 erreichte.