Opel rammt Straßenbahn

Zwickau – Bei der Kollision zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn wurde am Montagnachmittag eine Autoinsassin leicht verletzt. Eine Opel-Fahrerin wollte von der Pölbitzer Straße über die Kreuzung Leipziger Straße. Dabei übersah die 80-Jährige die vorfahrtsberechtigte Straßenbahn. Ihre 48-jährige Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen in die Paracelsusklinik gebracht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Unfallschaden beträgt 3.500 Euro.