Ewelina Zart hört auf

Für die Handballerinnen des BSV Sachsen sollte sie eine echte Verstärkung werden und mithelfen, den Sprung in die eingleisige 2. Bundesliga zu schaffen. Doch nach ihrem erneuten Kreuzbandriss im Oktober kam Ewelina Zart für Zwickau nur wenig zum Einsatz. Jetzt hat die 27-jährige Polin den BSV um vorzeitige Auflösung ihres Vertrages gebeten. Die Ärzte hätten ihr geraten, den aktiven Handballsport zu beenden. Zudem hätte sie frühestens Ende des Jahres wieder ins Training einsteigen können.