1. Jugendkunstpreis der Zwickau Arcaden verliehen

In den Zwickau Arcaden wurden am Samstag der erste Jugendkunstpreis vergeben. In der Altersklasse 12 bis 15 jahren konnte sich Henriette Mund durchsetzten. In der Kategorie 16 bis 19 Jahre gewann Arkadij Blinow. Die Preisverleihung an die 10 besten Künstler nahmen Centermanager Michael Billinger und Ralf Munir von der Agentur art5 vor. In den vergangenen drei Monaten hatte die Jury die Aufgabe, aus 124 abgegebenen Kunstwerken zum Thema „Trabant und Zwickau“ die Besten 50 für eine Ausstellung in den Arcaden auszuwählten. Besonders hoch war die Teilnehmerzahl aus dem Clara-Wieck-Gymnasium. Die Bildungseinrichtung nahm gleich mit mehreren Klassen am Jugendkunstpreis teil. Die Werke der jungen Künstler bewerteten vom 28. April bis 7. Mai insgesamt 1489 Freunde, Bekannte, Familienmitglieder und Arcadenbesucher. Fünf sogenannte Voter erhielten ebenfalls Preis. Über den Hauptgewinn, ein Wochenende mit einem FIAT 500, konnte sich Kevin Ziehl freuen.