Hobby–Malerin stellt in der Stadthalle aus

Besucher der Werdauer Stadthalle „Pleißental“ können derzeit Aquarellbilder der Hobby-Künstlerin Christine Trommer im Foyer bewundern. Dabei handelt es sich um die erste Personal-Ausstellung der Bewohnerin der Pleißenbergsiedlung anlässlich ihres 70. Geburtstages. Christine Trommer ist den meisten Werdauern durch ihre Tätigkeit als Dekorateurin, Polsterin und Raumausstatterin bekannt. Schon immer begeisterte sie jedoch auch die Malerei. So belegte sie nach Eintritt in das Rentenalter mehrere Kurse an der Volkshochschule bei der Malerin Maria Ludwig. Ihr Interesse gilt überwiegend der Aquarellmalerei. Noch bis 10. Mai kann man die Bilder sehen und kaufen.