Galatasaray Istanbul Champions Cup Sieger 2011

Durch einen 85:80-erfolg über Lahn-Dill wurde die Mannschaft von Galatasaray Istanbul am Sonntag Champions Cup-Sieger 2011. Dabei erlebten die Zuschauer in der Scheffelberg-Halle das packendste Finale seit Jahren und Rollstuhlbasketball auf höchstem Niveau. Erst nach Verlängerung konnte sich das Team vom Bosporus gegen den deutschen Meister durchsetzen.

In einem nicht weniger spannenden kleinen Finale bezwang das römische Team aus Santa Lucia die Vertretung aus Valladolid mit 76:60.

Der RSC-Rollis Zwickau hat den Champions Cup 2011 mit Rang 7 beendet. Am letzten Spieltag des Turniers bezwang die Mannschaft von Piotr Luszynski die Norrköping Dolphins deutlich mit 72:56 und kam so noch zu einem versöhnlichen Abschluss. Zuvor gingen die Scheffelberger dreimal als Verlierer vom Parkett. Gewinnen konnte das Team nur gegen Santa Lucia Rom.