Szenische Lesung über Hedwig Dohm

Für eine Femmage an die Frauenrechtlerin und Schriftstellerin Hedwig Dohm (1831-1919) sind am Donnerstag um 19 Uhr die Autorinnen Dr. Isabel Rohner und Nikola Müller im Museum Burg Schönfels zu Gast. Sie sind die Herausgeberinnen einer wissenschaftlichen Gesamtausgabe und damit exzellente Kennerinnen von Dohms Werken. Gemeinsam mit dem Schauspieler Gerd Buurmann lesen sie aus Dohms Texten und setzen sie pointenreich, ja kabarettistisch in Szene. Die Zuschauer erleben einen Abend, an dem mit Frische und Esprit und sehr unterhaltsam der Kampf um Frauenrechte und gegen Vorurteile beleuchtet wird. Am Ende des Abends geht man mit der Frage nach Hause, wie viel sich seit Hedwig Dohms Zeiten wirklich schon geändert hat…

Kartenreservierung im Museum Burg Schönfels, Telefon 037600 2327.