Freilichtbühne: Roter Baum interessiert sich für Streitobjekt

Im Streit um die Nutzung der Zwickauer Freilichtbühne hat jetzt der Jugendverein „Roter Baum“ Interesse am Haus des Klägers bekundet. Falls die Immobilie den Anforderungen an ein alternatives Jugendzentrum entsprechen sollte, käme ein Erwerb durchaus in Betracht, so Vereinsvorsitzender Renè Hahn. Voraussetzung dafür wären aber auch Zugeständnisse von Seiten der Stadt und des jetzigen Eigentümers. Auf diesem Wege könnten gleich zwei Probleme gelöst werden. Die Freilichtbühne könnte ihren Betrieb wieder aufnehmen und die Zwickauer Kulturlandschaft, so Hahn, würde durch die Einrichtung eines alternativen Jugendzentrums nachhaltig aufgewertet.