Wirt für Zwickauer Hütte gesucht

Für die Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen wird ein neuer Hüttenwirt gesucht. Die 1899 von der Sektion Zwickau des Deutschen Alpenvereins erbaute Schutzhütte ist seit 1999 im Eigentum des Landes Südtirol. Bis Jahresende 2010 war der CAI Meran Konzessionsinhaber. Die am Pfelderer Höhenweg auf nahezu 3000 Metern Meereshöhe gelegene Hütte dient unter anderem als Stützpunkt für die Besteigung des 3470 Meter hohen Seelenkogels und der 3400 Meter hohen Liebener Spitze. Ab Juli soll sie neu bewitschaftet werden. Bewerber sollten beide Landessprachen beherrschen.

Weitere Informationen erteilt das Vermögensamt des Landes, Bozen Crispistraße 2, Tel 0471 412670, eMail: theodor.roesch@provinz.bz.it.