Sommerprüfung an der IHK Regionalkammer

1.182 Auszubildende, Umschüler und Externe im Bereich der IHK Regionalkammer Zwickau schwitzen ab Dienstag über den Prüfungen für ihren Berufsabschluss. Nach einem schriftlichen Teil stellen die Teilnehmer von Juni bis Ende August erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten in mündlichen und praktischen Prüfungen unter Beweis. Den bundesweit anerkannten IHK-Abschluss möchten Teilnehmer in 79 kaufmännischen bzw. gewerblich-technischen Ausbildungsberufen erreichen.

Geprüft werden unter anderem angehende Bank- und Industriekaufleute, Baugeräteführer, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fahrzeuglackierer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute im Gesundheitswesen, Köche, Kraftfahrzeugservicemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mediengestalter, Oberflächenbeschichter, Restaurantfachleute, Verfahrensmechaniker und Zerspanungsmechaniker.

Mehr als 600 ehrenamtliche Prüfer – Fachleute aus den Unternehmen, Arbeitnehmervertreter der Gewerkschaften und Lehrer der berufsbildenden Schulen – sorgen für einen reibungslosen Ablauf.