Opel-Fahrer verursacht schweren Verkehrsunfall

Wilkau-Haßlau – Nicht angepasste Geschwindigkeit führte am Dienstagabend auf der Schneeberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 22-Jähriger war in einer Rechtskurve mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Audi zusammengestoßen. Der Opel-Fahrer musste schwer verletzt stationär behandelt werden. Der 74-jährige Audi-Fahrer und sein 72-jähriger Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Autos entstand mit 10.000 Euro Totalschaden.