FSV empfängt VfL Halle 96

Nach dem Osterwochenende, in dem sich die Mannschaft von Trainer Nico Quade ein paar Tage Ruhe gegönnt hat, geht der Oberligaalltag für den FSV Zwickau am Freitagabend weiter. Im Westsachsenstadion ist der VfL Halle 96 zu Gast, der nach zwei Unentschieden gegen Sachsen Leipzig und Borea Dresden heiß auf einen Auswärtssieg ist. In der Tabelle rangieren die Hallenser allerdings noch auf einem Abstiegsplatz.

Nachdem die Gastgeber seit dem 3. April nicht mehr gewonnen haben, sollen nun die nächsten drei Punkte her, um am Ende noch Platz 5 zu erreichen. Allerdings muss Zwickau auf die verletzten Danny Troschke und Steffen Kellig verzichten. Kapitän Christian Hauser laboriert zwar immer noch an seinem Rückenleiden, wird aber aller Voraussicht nach zum Einsatz kommen. Anstoß ist bereits um 18:15 Uhr.