Workshop zur Erforschung sächsischer Vereins-Geschichte

Am 14. Mai findet in der Sportschule Werdau der nächste Workshop zur sächsischen Sportvereinsgeschichte statt. Er wird gemeinsam veranstaltet vom Ministerium für Kultus und Sport und dem Landessportbund. Fachleute geben praktische Anregungen und Anleitungen für Mitglieder von Sportvereinen und -verbänden, die sich näher mit ihrer Vereinsgeschichte befassen wollen – zum Beispiel, weil ein „rundes“ Vereinsjubiläum ansteht und dazu eine Vereinschronik oder eine Festschrift erarbeitet werden soll.

 Neben grundsätzlichen Ausführungen zur sächsischen Sportgeschichte geben die Experten Tipps zum Umgang mit historischen Quellen und zur Arbeit in Archiven, erläutern Aufbau und Pflege eines Vereinsarchivs und stellen den Werdegang einer Vereinschronik von der Idee bis zum Druck dar.

Die Anmeldungen zum Workshop müssen bis zum 2. Mai über den Landessportbund erfolgen. Informationen dazu sind im Internet unter: www.sport-fuer-sachsen.de abrufbar.