Unfall mit Linienbus – Rentnerin verletzt

Nach dem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Linienbus gestern Vormittag ist eine 83jährige Frau bei der Bremsung vom Sitzplatz geschleudert worden. Die Rentnerin musste anschließend stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Sachschäden werden mit 1.500 Euro beziffert. Ein 70-Jähriger hatte sich mit seinem BMW auf der Lengenfelder Straße in Höhe Wilhelm-Firl-Straße wieder in die rechte Fahrspur einordnen wollen, kollidierte jedoch mit dem dort fahrenden Bus.