Kupferdiebstahl – Polizei sucht Zeugen

Die Zwickauer Polizei sucht Zeugen, um einen dreisten Kupferdiebstahl aufklären zu können. Unbekannte hatten von einem Drehkran die gesamten Elektrokabel in einer Länge von ca. 80 bis 100 Metern abgeschnitten und entwendet. Deren Gesamtgewicht wird auf 100 Kilogramm geschätzt. Dem Metallwert von etwa 600 Euro steht der immense Schaden für den Eigentümer aufgrund der neu zu beschaffenden Spezialkabel von etwa 10.000 Euro gegenüber. Der Kran steht auf der Baustelle einer Biogasanlage abseits Zur Kohlenstraße. Der am Dienstag angezeigte Diebstahl ereignete sich zwischen dem 11. und 18. April.