Beim Fahrspurwechsel Straßenbahn übersehen

Zwickau – (ow) Am Montagvormittag kam es auf der Leipziger Straße zur Kollision zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Außerdem gab es zeitweilig Behinderungen in Richtung Pölbitz.

Gegen 11:10 Uhr war eine 33-Jährige mit ihrem Ford Sierra auf der Leipziger Straße stadtauswärts unterwegs. Nach der Kreuzung Moritzstraße wollte sie aufgrund parkender Fahrzeuge den Fahrstreifen wechseln und übersah dabei die neben ihr fahrende Straßenbahn (Fahrer 48).