Sachsen exportierte 2010 so viel wie nie zuvor

Symbolbild. Foto: Albert E. ThebergeDer Freistaat Sachsen exportierte im Jahr 2010 Waren mit einem Wert von 24,9 Milliarden €. Das bedeutet nach Angaben des Statistischen Landesamtes einen Anstieg um 28 Prozent gegenüber dem Krisenjahr 2009, aber auch eine Steigerung um sechs Prozent gegenüber dem bisher erfolgreichsten Jahr 2007. Wichtigste Stütze des sächsischen Exportes sind nach wie vor die Erzeugnisse des Kraftfahrzeugbaus. Fast 40 Prozent aller Ausfuhrumsätze kamen aus diesem Bereich.