Fahrt endet im Gleisbett

Zwickau, OT Eckersbach – (ow) Seine Ortsunkenntnis ist einem 50-Jährigen auf seiner nächtlichen Fahrt durch Zwickau zum Verhängnis geworden. Er war mit seinem Toyota Avensis am Montag kurz nach 3 Uhr auf der Makarenkostraße unterwegs und wollte nach links auf die Sternenstraße in Richtung Stadtmitte abbiegen. Dabei geriet er ins Gleisbett der Straßenbahn und fuhr sich fest. Nur mit Hilfe eines selbst gerufenen Abschleppdienstes konnte der Pkw gegen 3:45 Uhr geborgen werden. Zu einer Behinderung im Straßenbahnverkehr kam es zu dieser Zeit nicht. Ob am Toyota Schaden entstand ist nicht bekannt.