Ausbildung zum Mitmachen beim 1. Boy’s Day

20 Jungen zwischen 14 und 16 Jahren und ein Mädchen kamen heute zum ersten „Boy’s Day“ in die Zwickauer Arbeitsagentur. In Gruppen wurden die Besucher von den Auszubildenden durch die verschiedenen Bereiche geführt und aktiv in den Rundgang einbezogen. Anhand eines Fragebogens mussten sie sich kritisch mit sich selbst auseinandersetzen. In der Poststelle ging es um das Ordnen und Verwalten. Presseartikel mussten verschiedenen Themen zugeordnet werden. In der Eingangszone  wurde das Erklären und Aufeinander-Zugehen-Können getestet, im Berufsinformationszentrum anhand pantomimischer Berufsvorstellung das Kreative, Selbstdarstellerische, in der Druckerei das Handwerkliche. Agenturchefin Elke Griese war zufrieden mit der Premiere: „Wir haben unseren Ausbildungsberuf mal anders und zum Mitmachen präsentiert. Denjenigen, die  sich ihren Berufsalltag nicht in der Arbeitsagentur vorstellen können, haben wir Alternativen aufgezeigt. Im Gespräch mit dem Berufsberater können diese dann in den nächsten Wochen konkretisiert werden.“