Erste Runde geht an Lahn-Dill

Mit 70:63 hat Weltpokalsieger RSV Lahn-Dill das Finalhinspiel um die deutsche Meisterschaft am Sonntag für sich entschieden. Gastgeber RSC-Rollis Zwickau musste sich nach einer starken kämpferischen und spielerischen Vorstellung den Mittelhessen geschlagen geben. Damit steht es in der Finalrunde 1:0 für den RSV. Das Rückspiel am kommenden Samstag müssen die Muldestädter nun gewinnen, um noch im Rennen um die deutsche Meisterschaft zu bleiben. Gewinnt der RSC, findet am Sonntag (17.04) das entscheidende Duell zwischen den beiden Erzrivalen in Wetzlar statt.