Zwei Schüler des Clara-Wieck-Gymnasiums in der Königsklasse qualifiziert

Simon und Jacob Fritzsch vom Clara Wieck Gymnasium haben sich in der sog. Königsklasse „Klavier Solo“ für den Endausscheid des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ qualifiziert. Mit 23 bzw. 24 von möglichen 25 Punkten bewiesen die beiden 18- und 15-jährigen Pianisten in einem höchst anspruchsvollen Landesausscheid ihr Ausnahmekönnen. Die Jury bescheinigte den fürs Bundesfinale qualifizierten Schülern bereits Fertig- und Fähigkeiten, die mit dem Niveau von absolut guten Hochschulstudenten dieses Faches gleichzusetzen seien.