Tausendundeine Nacht im Schumann-Haus

schumannhausKinder und Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten gestalten am Mittwoch, um 19.30 Uhr im Robert-Schumann-Haus das Konzert „Tausendundeine Nacht – Konzert der Nationen“. Die Schüler stammen vom Russian Music Center Schardscha. Der Eintritt zu der Veranstaltung unter Leitung der russischen Pianistin Tatiana Tarakanova ist frei. Die jungen Musiker spielen u. a. Werke von Tschaikowsky, Schostakovitsch, Prokofiev und Rachmaninov.