August Horch Museum feiert 125. Automobil-Geburtstag

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAIn den nächsten sieben Monaten beteiligt sich das Zwickauer August Horch Museum am sogenannten Automobilsommer anlässlich des 125-jährigen Automobil-Jubiläums. In der neuen Sonderausstellung stellt das Haus Pioniere und Querdenker wie Carl Benz, Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach und August Horch in den Mittelpunkt. Zu sehen sind acht seltene Fahrzeuge aus der Jahrhundertwendezeit, wie der Benz-Patent-Motorwagen Nr. 1 von 1886, der Patent Motorwagen Benz „Victoria“ von 1896, der Daimler Stahlradwagen von 1889, der Leon Bollee Voiturette von 1896, der Lutzmann-Patent-Motorwagen Nr. 3 Pfeil von 1896, der Marcus-Wagen von 1888/89, sowie der Panhard & Levassor  Phaeton-Tonneau von 1894 und viele kleinere Exponate.