Südländer klauen Handtasche

Zwickau – Einer 41-Jährigen wurde am Mittwoch gegen 9:45 Uhr vor dem Hauptbahnhof die Handtasche von der Schulter gerissen. Gemeinsam mit einem anderen Mann flüchtete der unbekannte Räuber damit in Richtung Innenstadt. In der Tasche befanden sich über 100 Euro Bargeld, ein Handy, persönliche Dokumente und ein Zugticket. Die beiden Räuber waren südländischer Herkunft und 180 bzw. 175 cm groß. Einer trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen und eine hellrote Joggingjacke. Der Zweite war untersetzt und mit blauen Jeans sowie einem dunkelblauem Kapuzenpullover bekleidet. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter Telefon 4284480.