13 schneller als die Polizei erlaubt

Wildenfels, OT Wiesenburg – Eine dreistündige Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochvormittag auf der B 93 ergab, dass achteinhalb Prozent aller Fahrzeugführer sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. 153 Fahrzeuge waren gemessen worden, 13 Fahrer hatten mehr als die erlaubten 50 km/h auf dem Tacho. Am schnellsten war eine Opel-Fahrerin. Die 47-Jährige überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 27 km/h. Sie muss nun mit einem Bußgeld von 100 Euro und drei Punkten in Flensburg rechnen.