Handtaschenraub – Polizei bittet um Hinweise

Zwickau – Auf dem Fußweg zwischen Kopernikusstraße und Hauptbahnhof ereignete sich am Donnerstagabend ein Handtaschenraub. Eine 49-jährige Fußgängerin verspürte gegen 20:20 Uhr von hinten einen Schlag gegen den Oberkörper. Im gleichen Moment entriss ihr ein Mann die schwarze Handtasche und flüchtete damit in Richtung Helene-Heilmann-Straße. In der Tasche befanden sich u.a. eine Geldbörse, Dokumente, ein Handy, Schlüssel und zwei Kinderbücher im Gesamtwert von ca. 120 Euro. Die Fahndung nach dem Täter, bei der auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, blieb erfolglos. Der unbekannte Räuber ist vermutlich zwischen 14 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und war mit einer dunkelgrauen Jacke bekleidet. Um sachdienliche Hinweise bittet die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau, Telefon 0375 428 4481.