31.000 Frühjahresblüher verschönern Stadtbild

Planitz_FruehlingDas Garten- und Friedhofsamt hat in Zwickau mit der Bepflanzung von Beeten und Kübeln begonnen. Insgesamt fast 31.000 Frühjahrsblüher kommen bis 29. März unter anderem am Platz der Deutschen Einheit, dem Römerplatz, am Ring und im Schwanenteichgelände in die Erde. Dabei sollen auch Friedhöfe eine optische Aufwertung erhalten. Gepflanzt werden über 25.000 Stiefmütterchen, rund 3.000 Hornveilchen sowie knapp 2.000 Vergissmeinnicht. Hinzukommen 200 Primeln und 300 Tausendschönchen. Die Kosten der Pflanzen bewegen sich im Rahmen der vergangenen Jahre und belaufen sich diesmal auf zirka 9.500 Euro.